Der Prüfprozess made by TRAMAG

– Worauf Sie sich verlassen dürfen

Einblicke in die Transformatoren- und Drosselproduktion eines führenden Spezialisten

Die TRAMAG steht seit fast 100 Jahren für hochqualitative, zuverlässige Wickelgüter. Deshalb werden alle unsere Produkte entweder in unserem deutschen oder in unserem tschechischen Werk einer 100% Stückprüfung unterzogen, bevor sie das Werk verlassen. Aber auch der vorgelagerte Fertigungsprozess unterliegt mehreren definierten Qualitätsprüfungen in allen Wertschöpfungsstufen.

TRAMAG Qualitätsrichtlinien

Die Prüfungen richten sich in der Regel nach unserer Leit-Norm, der DIN EN61558 für Transformatoren und Drosseln im Niederspannungsbereich. Hier ist festgelegt welche Typ- und Stückprüfung des jeweiligen Wickelgutes genau vorgeschrieben ist.

Ablauf der Prüfung

Um bei jedem Produkt eine einwandfreie und kontinuierliche Qualitätsprüfung zu gewährleisten, folgen unsere Mitarbeiter der vorgegebenen Prozessbeschreibung.

Dort sind alle Verantwortlichkeiten, Prozesse sowie der Prüfumfang genaustens festgelegt. Gegebenenfalls werden zusätzliche Sonderprüfungen mit einbezogen, die vorab mit dem Kunden vereinbart wurden.

Unsere Produkte sind zu 100% geprüft!

Die Endprüfung bei der TRAMAG

Qualitätssicherung von Transformatoren und Drosseln

Für Transformatoren und Drosseln gibt es jeweils spezifische Prüfablaufpläne, basierend auf der Norm und den Qualitätsrichtlinien.

Stück-Prüfablauf von Transformatoren und Drosseln

  • Schutzleiterprüfung
  • Hochspannungsprüfung mit Stehwechselspannung
  • Leerlauf- / Übersetzungsprüfung (Transformatoren)
  • Induktivitätsprüfung mit LCR-Messbrücke (Drosseln)
  • Widerstandsprüfung (Drosseln)
  • Maßprüfung
  • Sichtprüfung

Zusätzliche Prüfleistungen bei der TRAMAG

Weitere, einmalige Prüfschritte betreffen die Gewichtsmessung, die Kurzschlussmessung und speziell bei Drosseln die Induktivitätsmessung mit Wechselstrom.

Im Zusammenhang mit speziell geforderten Typprüfungen oder Sonderprüfungen – hauptsächlich durchgeführt mit Erstmustern – sind vor allem die Geräuschmessung und die Erwärmungsprüfung als relevant zu nennen.

Sie möchten mehr zu unserer Produktion und unseren Produkten erfahren?

Jetzt Kontakt aufnehmen

TRAMAG News

Immer auf dem neuesten Stand in Sachen Transformatorentechnik


5. Dezember 2022

TRAMAG Insights

Zu Beginn dieser Woche konnten wir Pavel Dostal, unseren neuen Werkleiter für die BOHEMIA-Trafo, dem TRAMAG-Fertigungsstandort in Tschechien, begrüßen.

Mehr erfahren
30. November 2022

Branchen & Anwendungen: TRAMAG Produkte im weltweiten Einsatz für die unterschiedlichsten Anwendungen

In den vergangenen elf Wochen haben wir Ihnen mit unserer Branchen & Anwendungen News-Serie konkrete, aktuelle Praxis-Beispiele aus den unterschiedlichsten Einsatzbereichen unserer TRAMAG Transformatoren, Drosseln und Filter vorgestellt, die Ihnen einen repräsentativen Querschnitt unserer Kompetenzen und Möglichkeiten vermitteln soll.

Mehr erfahren
23. November 2022

Branchen & Anwendungen: Wasserstoffproduktion für einen „grünen“ Energieträger

Das Elektrolyse-Verfahren zur Herstellung des Wasserstoffs, aus der Zerlegung von Wasser in seine molekularen Bestandteile Wasserstoff (H2) und Sauerstoff (O), erfordert den Einsatz großer Mengen von elektrischen Strom.

Mehr erfahren
18. November 2022

Branchen & Anwendungen: Krananlagen

Der weltweite Gütertransport erfolgt zu einem bedeutenden Teil in ISO-standardisierten Containern. Über 5.400 Containerschiffe transportieren jährlich rund 160 Millionen TEU (TEU ist die Maßeinheit für das Äquivalent eines 20 Fuß Containers) über die Weltmeere.

Mehr erfahren
15. November 2022

Branchen & Anwendungen: Energieversorgungssysteme für die Industrie

Die Errichtung neuer, aber auch die Modernisierung bestehender Industrie-anlagen, erfordert oftmals hunderte Millionen Euro an Investitionen, aktuell u.a. für den Neubau von High-Tech Fabriken für die Halbleiterfertigung.

Mehr erfahren

Stay tuned!
English content coming soon!

close
Transformatoren Spezialist Transformatoren Spezialist